Infektionen und Impfen
Südafrikanische Heilpflanze gegen akute Bronchitis

Umckaloabo

Extrakte aus der Wurzel der südafrikanischen Umckaloabo haben heute einen festen Platz in der Behandlung der akuten Bronchitis.
Akuter und chronischer Husten

Ab wann wird‘s kritisch?

Husten beginnt meist harmlos, kann aber auch als Krankheitssymptom einer schweren Grunderkrankung auftreten oder sogar die Krankheit selbst sein.
Influenza-Impfung

Herzkranken dringend ans Herz legen!

Patient:innen mit chronischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in besonderem Maße gefährdet, bei einer Influenza schwere Verläufe zu erleiden oder zu versterben.
Rezidivierende EBV-Infektion

Welche Therapie hilft langfristig?

Meine 38-jährige Patientin leidet unter rezidivierenden EBV-Infektionen. Die Therapie erfolgte bisher nur symptomatisch mit NSAR. Welche Therapieoptionen bleiben?
Sexuell übertragbare Infektionen (STI)

Immer auf alles testen!

Eine sexuell übertragbare Infektion kommt selten allein. Und manchmal täuscht der erste Eindruck. Zwei Kasuistiken aus der auch für Hausärzt:innen relevanten Welt der STI.
Herpes zoster

Verlauf, Komplikationen, Therapie

Der unkomplizierte Herpes zoster kann rein klinisch diagnostiziert werden. Bei atypischer Manifestation sollte man einen Nachweis von Virus-DNA anstreben.
Fragen zu Aciclovir

Zosterimpfung und Prophylaxe

Kann man unter der Einnahme von Aciclovir gegen Herpes zoster impfen? Ist die Einnahme von Aciclovir vor einer| kosmetische Operation im Lippenbereich sinnvoll?
Problemwunden

Hausärztliche Wundversorgung

Therapieresistente und chronische Wunden gehen häufig mit einer hohen Keimbelastung einher, sind aber mit modernen Wundauflagen gut behandelbar.
Von Fall zu Fall

Das rote Ohr

Eine schmerzhafte Rötung der Ohrmuschel kann unterschiedliche Ursachen haben, die sich aber gut differenzieren lassen. Achten Sie dabei auch immer auf das Ohrläppchen!
Zeckenübertragene Erkrankungen

Neue Zecke, alte Krankheiten

Mit der Borreliose zählt die FSME in Europa zu den häufigsten zeckenübertragenen Infektionskrankheiten. Schuld daran sind heimische Zecken.
Die Pandemie

Wo stehen wir – wie geht es weiter?

Was bringt die Zukunft in Sachen Corona-Pandemie? Aktuelle Fragen diskutierten internationale Experten am 3. März 2021 bei einem virtuellen Symposium.
Varizellenimpfung

Wer zahlt die Titerbestimmung?

Die Anamnese bzgl.durchgemachter Varizellen ist z.B. bei Migrant:innen oft mehr als unsicher. Die Titerbestimmung ist jedoch keine GKV-Leistung, wer trägt hierfür die Kosten?
COVID-19

Von Impfstoffen und Mutanten

Impfungen sind momentan das Licht am Ende des Corona-Tunnels. Wie unterscheiden sich die Impfstoffe und welche Gefahr droht durch die neuen Mutationen?
Durchfall nach dem Urlaub

Was kann es sein?

Bei der Abklärung möglicher importierter Infektionen nach Fernreisen müssen harmlose und selbstlimitierende Erkrankungen von gravierenden Infektionen abgegrenzt werden.
Hantavirus-Infektion

Meist schwer erkennbar

Eine Hantavirus-Infektion kann für die Patienten lebensgefährlich werden. Unbehandelt oder falsch diagnostiziert, hat dies häufig eine schwere Nierenschädigung zur Folge.
Häufige Infekte im niedergelassenen Bereich

Welche Antibiotika sollten zum Einsatz kommen?

Gerade zu Beginn der kalten Jahreszeit ist der Hausarzt zunehmend mit Infektionen der oberen und tiefen Atemwege, der Tonsillen oder mit anderen HNO-Infektionen konfrontiert. Neben der Differenzierung zwischen viralen und bakteriellen Erregern ist inzwischen auch eine COVID-19-Infektion abzugrenzen. Bei Verdacht auf eine bakterielle Infektion kommt es darauf an, das richtige Antibiotikum auszuwählen.