Dermatologie
Hautkrankheiten in der Hausarztpraxis

Die dermatologische Blickdiagnose

Dr. med. Viktor Czaika präsentierte auf dem Allgemeinmedizin Refresher Frankfurt des Forums für Medizinische Fortbildung (FOMF) lehrreiche Kasuistiken häufiger Hauterkrankungen.
Pathogenese und Gegenmaßnahmen

Altersflecken durch Luftschadstoffe

Feinstaub & Co. sorgen für vermehrte Altersflecken. Zwar kann sich niemand in unseren Breiten den Schadstoffen entziehen, aber es gibt Ansätze, wie diese speziellen Alterungsprozesse durch Creme-Zusätze gebremst werden können.
Aktinische Keratosen früh erkennen

Hautalterung und UV-Licht

Die Haut ist zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, die sie altern lassen – allen voran der UV-Strahlung. Lichtexponierte Haut altert aber nicht nur schneller, in ihr wachsen auch eher aktinische Keratosen oder Plattenepithel­karzinome, die zunächst lange unsichtbar bleiben.
Neue Studiendaten

Schützen COX-2-Hemmer vor Hautkrebs?

Die Vermutung, dass die Einnahme von COX-2-Hemmern vor der Entstehung von Hautkrebs schützt, wurde durch einige Studien gestützt, jedoch nicht klar belegt. Ein internationales Autorenteam untersuchte diesen Zusammenhang nun erneut.
Rosazea

Für eine phänotypbasierte Einteilung

Die Symptome der Rosazea, einer weitverbreiteten chronisch-entzündlichen Hauterkrankung, sind gut erkennbar und oft aufgrund der ästhetischen Komponente eine Bürde für die Betroffenen.
Arzt und Recht

Kopftuchverbot in der Praxis?

Kann ich als Inhaber bzw. Betreiber einer dermatologischen Praxis meinen Mitarbeiterinnen muslimischen Glaubens das Tragen eines Kopftuchs am Arbeitsplatz verbieten?
Künstliche Intelligenz

Spieglein, Spieglein an der Wand

Digitale Konzepte wie Videosprechstunde und Online-Terminvergabe werden mittlerweile auch in der Dermatologie vermehrt eingesetzt. Wie aber sieht es mit der Integration von künstlicher Intelligenz in die dermatologische Praxis aus?
Hautschichtung

So entsteht die Hautschichtung

Wissenschaftler haben ein neues Modell entwickelt, das erklären soll, wie die Haut entsteht. Daraus lassen sich Rückschlüsse ziehen auf das Gleichgewicht von Geweben und Erkrankungen, die mit einer stark gesteigerten Zellvermehrung zusammenhängen.
Psoriasis

Interleukin-12 schützt vor Psoriasis

Bisher galt Interleukin-12 als einer der Auslöser für die Entstehung von Schuppenflechte. Nun zeigen Forschende der Universität Zürich, dass Interleukin-12 die Hautkrankheit nicht verursacht, sondern davor schützt.
Maskendermatitis

Coronaschutz vs. Hautgesundheit

Die DDG spricht sich ausdrücklich für Maskenschutz im medizinischen Bereich aus. Mit dem Masketragen können allerdings Hautirritationen und Hautprobleme einhergehen.
Reform der Gesundheitsversorgung

Mit Zuckerbrot und Peitsche

Der Verband der Ersatzkassen hat nachgeforscht, wo es in der Versorgung denn genau hakt, und Ideen entwickelt, wie Reformen zur Verbesserung der ambulanten Versorgung aussehen könnten. Manche Ärzteverbände zeigen sich wenig amüsiert.
Weiterbildung

Ohne Klinikzeiten geht es nicht

In der neuen Weiterbildungsordnung sind anders als in den Vorgängerversionen keine strikten Zeiten und Orte der Weiterbildung mehr vorgeschrieben. Somit ist der Kompetenzerwerb für die Facharztprüfung ab jetzt ambulant oder in der Klinik möglich.
Diabetisches Fußsyndrom

Fußinspektion in drei Minuten

Jeder 7. Patient mit Diabetes entwickelt ein diabetisches Fußulkus, dessen Komplikationen zu einer Amputation führen können. Beides ist vermeidbar, wenn die Inspektion der Füße regelmäßig erfolgt und der Patient weiß, worauf er täglich achten soll.
Wann ist Vorsicht geboten?

Kompressionstherapie bei pAVK erlaubt?

Eine Kompressionstherapie kann z. B. bei einer chronischen venösen Insuffizienz oder beim Ulcus cruris venosum gute Dienste leisten. Doch was tun, wenn gleichzeitig eine pAVK vorliegt?