Dermatologie
Hautbildverschönerung

Chemical Peels in der Praxis

Bei einem chemischen Peeling können, je nach Tiefe, auch unter der Epidermis liegende Schichten und Strukturen beeinflusst werden. Zu den Indikationen gehören neben Anti-Aging z. B. auch Akne, Vitiligo und Melasma.
Injektionsbehandlungen

Durch kleine Stiche frischeres Aussehen

Es geht auch ohne operatives Lifting oder Tiefen-Peeling: Mit kleinen intrakutanen Injektionen kann der Haut wieder zu mehr Strahlkraft verholfen werden. Die Palette der dabei verwendeten Substanzen ist groß.
Arzt und Recht

Juristische Fallstricke

Bei medizinischen Wunschbehandlungen sind grundlegende rechtliche Vorgaben zu beachten. Eine wichtige Rolle spielt dabei z. B. die korrekte Aufklärung des Patienten, die nach aktueller Rechtsauslegung auch als Videocall möglich ist.
Attraktivitätskriterien

Was macht ein Männergesicht schön?

In der Attraktivitätsforschung gilt seit Jahren das primäre Interesse der Schönheit von Frauen. Vergleichsweise wenige Studien gibt es zur Attraktivität bei Männern. Dennoch lassen sich einige Attraktivitätskriterien beschreiben.
Praxisführung

Der erste Eindruck zählt

Es sind die ersten und letzten Momente, die einem besonders gut in Erinnerung bleiben. Ein freundlicher, respektvoller Umgang am Empfang und eine angenehme Atmosphäre sind die perfekte Basis für die Beziehung zwischen Praxisteam und Patienten.
Hautkrebsvorsorge

BKK: Hautkrebsscreening bereits ab 15

Versicherte der Betriebskrankenkassen können jetzt bereits ab einem Alter von 15 Jahren ihre Haut von einem Dermatologen auf verdächtige Hautveränderungen untersuchen lassen.
Arztberuf und Selbstverständnis

Ohne Medizinerinnen geht es nicht!

Im Fach Humanmedizin sind knapp zwei Drittel der Studierenden weiblich, nach der Approbation liegt der Anteil bei ca. 48 %. Man könnte also vermuten, dass die Gleichberechtigung in der Medizin endlich angekommen ist. Aber entspricht das der Realität?
Aus Fehlern lernen

Jeder Fehler ist ein Schatz

Natürlich ist es am besten, wenn Fehler erst gar nicht vorkommen. Aber auch Dermatologen sind nur Menschen, auch ihnen unterlaufen Pannen. Dann gilt es, nicht in eine Schockstarre zu verfallen, sondern aus dem Fehler zu lernen.
Arzt und Recht

Nebenbeschäftigung der Praxismitarbeiter

Gerade mit Blick auf die steigenden Energie- und Lebenskosten würden sich viele Mitarbeiter in der Arztpraxis gern nebenbei etwas dazuverdienen. Arbeitgeber müssen das in der Regel erlauben. Sie sollten aber die Spielregeln kennen.
Sonnenschutz

Sonnencremes schaden dem Meer

Einzellige Meeresorganismen werden durch Sonnenschutzmittel offenbar erheblich beeinträchtigt, wie eine aktuelle Studie nachweist. Besonders die Wirkstoffe in "umweltfreundlichen" Sonnencremes erwiesen sich als gefährlich.
Atopische Dermatitis

JAK-Inhibitor wirkt auch langfristig

Die Wirksamkeit und die Sicherheit des JAK-Inhibitors Upadacitinib bleiben bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis über 52 Wochen erhalten. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung von Studien mit insgesamt 1.609 Patienten.
Leitlinie

Wenn Jucken chronisch wird

Chronischer Juckreiz wird häufig mit Hauterkrankungen assoziiert. Er ist jedoch ein Leitsymptom vieler, auch internistischer Erkrankungen. Die aktualisierte S2k-Leitlinie Chronischer Pruritus hat nun Diagnostik und Therapie definiert und standardisiert.
Gehaltsvergleich

Lohnt sich das Angestelltsein?

Der Wunsch, sich mit einer eigenen Praxis niederzulassen, ist in der nachrückenden Ärztegeneration nicht mehr so stark ausgeprägt, wie noch vor etlichen Jahren. Immer mehr junge Ärzte starten deshalb als Angestellte in einer Praxis.
Gesundheitspolitik

Die Politik muss in die Gänge kommen

Wann kommt die Entbudgetierung auch für Fachärzte, wie kann das Wesen des freien Berufes Arzt wieder gestärkt werden, und wann kommt endlich die GOÄ-Novelle? Das Themenspektrum des diesjährigen SpiFa-Fachärztetages.
Hautkrankheiten in der Hausarztpraxis

Die dermatologische Blickdiagnose

Dr. med. Viktor Czaika präsentierte auf dem Allgemeinmedizin Refresher Frankfurt des Forums für Medizinische Fortbildung (FOMF) lehrreiche Kasuistiken häufiger Hauterkrankungen.