Dermatologie
Klassiker und Biologika

Systemtherapie der Psoriasis – ein Update

Auch heute noch erhalten Psoriasispatienten von ihren Ärzten die Auskunft, das könne man nicht behandeln, außer guter Körperhygiene sei da nichts zu machen. Dabei stehen inzwischen eine ganze Reihe guter Therapieoptionen zur Verfügung.
Phänotyp entscheidet

Therapie bei Psoriasisarthritis

Viele Patienten mit Psoriasis entwickeln eine Psoriasisarthritis. Die Auswahl an Medikamenten für ihre Behandlung hat sich in den letzten Jahren erfreulicherweise stetig vergrößert. Welcher Wirkmechanismus bei welchem Patienten dabei sinnvoll ist.
Psoriasis

Nicht nur die Haut versorgen

Der diesjährige Welt-Psoriasis-Tag stand ganz unter dem Motto „Being united – grenzenlos vereint“. Fazit der Experten: Es gibt in Deutschland weniger Fälle, aber noch viele offene Fragen und erfreulicherweise auch erste Antworten.
Personalmanagement

Von Jung bis Alt ein starkes Team

In einer dermatologischen Praxis arbeiten heute bis zu fünf Generationen. Durch die unterschiedlichen Herangehensweisen, Intentionen und Hintergründe können Generationenkonflikte mit Sprengkraft entstehen. Das bietet aber auch Chancen.
Diagnostik

Was kann KI, was kann sie nicht?

Diagnosesysteme mit künstlicher Intelligenz sind beim Erkennen verbreiteter und eindeutiger Hauterkrankungen bereits oft treffsicher. Tritt eine Hauterkrankung jedoch seltener auf oder in ungewöhnlichen Konstellationen, ist die KI unterlegen.
Arzt und Recht

Mitarbeiter ohne Maske

Kann ich einem Praxismitarbeiter kündigen, der bei der Arbeit trotz mehrfacher Hinweise keine Maske trägt, obwohl er regelmäßig mit Patienten zu tun hat? Und wie sieht es aus, wenn Arbeitnehmer ein Attest vorlegen können?
Strategien gegen den Juckreiz

Chronischer Pruritus

Chronischer Pruritus zehrt erheblich an der Lebensqualität. Durch das ständige Kratzen leidet zudem die Haut. Besteht Hauttrockenheit gehört die Rückfettung zu den Basismaßnahmen. Darüber hinaus stehen eine Reihe antipruritisch wirkender Substanzen zur Verfügung.
Hautkrebs

Tipp für Ihre Patienten: Webportal Hautkrebs

Zusammengestellt von Betroffenen und Medizinern ist das neue „Infoportal Hautkrebs“ das erste Angebot dieser Art in Deutschland. Es möchte einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Orientierung von Patienten leisten.
Honorar

Pandemie ließ die Fallzahlen sinken

Die Vertragsärzte haben den Ausbruch der Coronapandemie Anfang 2020 mit einem starken Fallzahlrückgang und sinkenden Umsätzen bezahlt. Auch bei den Hautärzten zeigt sich ein kleines Minus.
Wundprodukte individuell wählen

Lokaltherapie bei chronischen Wunden

Die chronische Wunde ist keine eigenständige Erkrankung. Sie ist ein Symptom verschiedener Grunderkrankungen wie pAVK, CVI oder Diabetes mellitus. Die Behandlung ist komplex.
Hautkrebs

Starkes Signal fürs Screening

Eine groß angelegte Analyse von Krankenkassendaten von gut 1,4 Mio. Versicherten aus Sachsen lieferte deutliche Hinweise darauf, dass die Hautkrebs-Früherkennungsuntersuchung die ­hautkrebsbedingte Sterblichkeit tatsächlich senken könnte.
Genitalwarzen

Genitalwarzen und Immunsystem

Neue Forschungsergebnisse, die auf dem 30. EADV-Kongress vorgestellt wurden, zeigen einen Zusammenhang zwischen Genitalwarzen und dem humanen Leukozyten-Antigen-System.
Berufspolitik

„Wir brauchen ein Ende der Budgetierung“

Ende Oktober traf sich der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands zu seiner Jahreshauptversammlung. Die Schwerpunkte der Diskussion bildeten die bessere Honorierung der Leistungen und der zunehmende Mangel an Fachpersonal.
Drehwurm mit Folgen

Forellenphänomen nach Mutprobe

Scheinbar harmlose Geräte auf Kinderspielplätzen können zur Todesfalle mutieren, wenn sie zweckentfremdet bzw. viel zu intensiv genutzt werden.
Pediculosis capitis

Kopflaus-Befall bei Kindern

Der Kopflausbefall (Pediculosis capitis) ist die häufigste parasitäre Erkrankung im Kindesalter. Zur Therapie stehen u. a. Medizinprodukte auf Dimeticonbasis zur Verfügung. Gefahr droht durch eine mögliche Übertragung von Bakterien durch die Läuse.