News
Science

Macht das Handy Hirntumore?

Mobile Kommunikationsgeräte arbeiten mit elektromagnetischen Feldern, die im hochfrequenten Bereich angesiedelt sind. Sie wurden von der WHO als möglicherweise karzinogen eingestuft.
Sachspenden für die Ukraine

Weitergeben statt ausmustern

Gesucht werden Sachspenden für die Krankenhäuser und Arztpraxen in der Ukraine. Die Spendenorganisation wird organisiert von Ecovis.
Veranstaltungstipp

15. Deutscher MFA-Tag

Der traditionell im Herbst veranstaltete Deutsche MFA-Tag & ZFA-Tag findet in diesem Jahr schon am 25.06.2022 statt. Warum lohnt sich die Teilnahme für Ihre MFA?
Kinderschutzhotline ...

... berät zu häuslicher Gewalt

Die Medizinische Kinderschutzhotline 0800/19 210 00 ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördertes Beratungsangebot.
Obdachlosigkeit

Medizinische Versorgung verbessern

Obdachlose erhalten oft nicht die notwendige medizinische Versorgung. Zu den häufigsten Gründen gehört ihre schwierige hygienische Situation.
Diabetes mellitus

Typ 2-Diabetes in der Hausarztpraxis

Die hausärztliche Praxis übernimmt im Therapiemanagement eine zentrale Rolle, z.B. bei der Aufklärung zu Therapiebeginn und der weiteren Begleitung der Patient:innen.
Digitalisierung in der Diabetologie

Mehr Diabetes-Technologie

Immer mehr Menschen mit Diabetes nutzen moderne Technologien, die das Diabetes-Management erleichtern und helfen können, bessere Stoffwechselwerte zu erzielen.
Hausärztliche Versorgung

Internisten benachteiligt?

Die Position der hausärztlichen Internisten in der ambulanten Versorgung müsse gestärkt werden, fordert die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin.
Medizin aktuell
Wissen kompakt

Arthroseschmerz lindern

Arthrose zählt zu den häufigsten altersbedingten Beschwerden. Die Therapie zielt darauf ab, ein Fortschreiten zu verhindern und die Beschwerden zu lindern. Dafür eignen sich besonders nichtsteroidale Antirheumatika.
Mehr als eine Hauterscheinung:

Psoriasis ist systemisch

Psoriasis ist mit einer Vielzahl von Begleiterkrankungen assoziiert. Sind auch die Gelenke betroffen, spricht man von einer Psoriasis-Arthritis (PsA). Ein frühzeitiges Management gilt als Schlüssel zum Erfolg der Therapie. Bitte weiterlesen.
Beratung bei Diabetes oder Diabetesrisiko

Welche Rolle spielt der Morbus Parkinson?

Gefahren des hohen Blutzuckers wie diabetische Retinopathie, Nephropathie und Neuropathie sind bekannt. Offenbar besteht aber auch ein erhöhtes Parkinsonrisiko.
Selbst behandeln oder überweisen?

Ophthalmologie in der Hausarztpraxis

Bei Symptomen im Bereich der Augen wie Rötungen, Schmerzen oder Einschränkungen des Sehens ist die Hausarztpraxis oft die erste Anlaufstation.
Gaumenmandelerkrankungen

Tonsillotomie versus Tonsillektomie

Erkrankungen der Gaumenmandeln gehören zu den häufigsten im Rachenbereich. Dabei geht es auch um die Frage, wann eine Tonsillotomie oder eine Tonsillektomie indiziert ist.
Chronische Nierenerkrankung

Auswirkungen auf den Knochen

Eine chronische Nierenerkrankung kann mit einem sekundären Hyperparathyreoidismus und mit Störungen im Knochenstoffwechsel und Mineralhaushalt einhergehen.
Alkoholkranke im Gefängnis

Ein schwieriges Problem

Wie häufig kommt Alkoholsucht bei Gefängnisinsassenvor? Welche Folgekrankheiten sind häufig? Welche Möglichkeiten der Intervention haben Hausärzt:innen?
Allergische Erkrankungen

Einfluss von Umwelt und Klimawandel

Sich verändernde Umweltfaktoren können sich auf die Entstehung von Allergien auswirken. Inwieweit ist heute eine Primärprävention möglich?
Neuropathische Schmerzen

Welche Therapie für welche Patient:in?

Bei neuropathischen Schmerzen sind pharmakologischen Therapieoptionen limitiert. Durch Stratifizierungsansätze können Therapieresponder identifiziert werden.
Medizingerätezulassung

Rechtskonform und innovativ?

Verschärfungen bei der Medizingerätezulassung könnten Innovationen wie z.B. DiGA künftig behindern. Sie fördern indirekt, dass Anwendungen weniger aussagekräftig werden.
Jung und Alt
Schulvermeidung als interdisziplinäre Herausforderung

Wenn die Schule Bauchweh macht

Schulvermeidendes Verhalten ist ein wachsendes gesellschaftliches Problem. Warnsignale sollten nicht bagatellisiert oder verzögert ernst genommen werden.
Alkoholkonsum von Schwangeren

Häufig Schlafstörungen beim Kind

Trinkt eine Frau in der Schwangerschaft Alkohol, hat das oft fatale Folgen für das Kind. Das fetale Alkoholsyndrom (FAS) kann aber auch zu Schlafstörungen führen.
Stillberatung in der Hausarztpraxis

Vorteile für Mutter und Kind

Stillen reduziert nachweislich "Zivilisationskrankheiten" wie Adipositas, Hypertonie und Diabetes.Stillberatung soltle daher auch in der Hausarztpraxis ein Thema sein.
Fieber bei Kindern und Jugendlichen

Eltern beruhigen und beraten!

Fieber ist ein häufiges Symptom von Kindern und Jugendlichen: 70 % aller Konsultationen in Allgemein- und Kinderarztpraxen gehen darauf zurück.
Tinea capitis bei Kindern

Pilzinfektionen in Zeiten von COVID-19

Wenn Kinder viel Zeit zu Hause verbringen und häufiger enge körperliche Nähe zu Erwachsenen und zu Haustieren suchen, können Pilze gut gedeihen – auch auf der Kopfhaut
CME – Inhalationstherapie beim Kind

Fallstricke und Herausforderungen

Die Inhalation hat bei bronchialer Obstruktion im Kindesalter fast immer einen festen Platz im Therapiearsenal. Dabei hängt die Wahl der Inhalierhilfe vom Alter ab.
Anzeige